Baden-Württembergs DGB-Chef will kräftige Hartz-IV-Erhöhung

Wirtschaft Arbeitsmarkt Gesellschaft


Baden-Württembergs DGB-Chef will kräftige Hartz-IV-Erhöhung

25.03.2018 - 17:46 Uhr

Baden-Württembergs DGB-Chef will kräftige Hartz-IV-Erhöhung Baden-Württembergs DGB-Chef will kräftige Hartz-IV-Erhöhung Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Der baden-württembergische DGB-Chef Martin Kunzmann hat sich für eine kräftige Erhöhung des Hartz-IV-Regelsatzes um rund 100 Euro im Monat ausgesprochen. "In einem reichen Land muss der Bezug von Hartz IV auch die gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen, gerade für Kinder und Jugendliche", sagte Kunzmann dem "Mannheimer Morgen" (Montagsausgabe). Es gehe ihm aber nicht nur um die Höhe von Hartz IV. "Am wichtigsten ist es, dass die Arbeitslosen wieder eine Stelle finden", sagte der Gewerkschaftsfunktionär, der auch Mitglied der SPD ist.

Gegenwärtig beträgt der Hartz-IV-Regelsatz für alleinstehende Empfänger von Arbeitslosengeld II 416 Euro.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Baden-Württembergs DGB-Chef will kräftige Hartz-IV-Erhöhung"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Baden-Württembergs DGB-Chef will kräftige Hartz-IV-Erhöhung"
vorhanden.