Autor Schirmbeck wirft Linken "skandalöse Islamverharmlosung" vor

Politik Parteien Religion


Autor Schirmbeck wirft Linken "skandalöse Islamverharmlosung" vor

04.10.2017 - 19:15 Uhr

Autor Schirmbeck wirft Linken skandalöse Islamverharmlosung vor Autor Schirmbeck wirft Linken "skandalöse Islamverharmlosung" vor Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der langjährige ARD-Korrespondent in Nordafrika, Samuel Schirmbeck, wirft der deutschen Linken "skandalöse Islamverharmlosung" vor: "Die logische Folge des Linksseins ist die Islamkritik. Nur die Linken und Grünen sind blind auf diesem Auge", sagte der TV-Journalist und Autor der "Welt" (Donnerstag). "Ohne diese skandalöse Islamverharmlosung der Linken hätte es den Aufstieg der AfD nicht gegeben, deren Führung brandgefährlich ist und den Islam in einer die Muslime als Menschen beleidigenden Weise kritisiert, die den Fundamentalisten noch Auftrieb gibt", so Schirmbeck.

Er störe sich "am Islam, weil der Islam rechter ist als die ganze AfD und von einer reaktionären Wirkungsmächtigkeit, gegen die der Rechtspopulismus ein Klacks" sei. "Wenn Sie die Einstellungen der meisten ostentativ gläubigen Muslime zum Minderheitenschutz, Frauenrechten, Gewissensfreiheit und Selbstkritik summieren, kommt etwas ganz Rechtes dabei heraus", sagte der Autor der "Welt". Der Islamismus sei "inhärenter Teil des Islam, weswegen ich diese strenge Islam-Islamismus-Trennung für eine bewusste öffentliche Irreführung halte", sagte Schirmbeck. "Die Deutschen sind mehrheitlich nicht islamophob, sondern gewaltophob, fanatophob, intolerantophob, mysoginophob und homophobophob", sagte er. Es sei "nicht das Fremde, das Deutsche am Islam stört, sondern das allzu Bekannte, das sie aus der Vergangenheit ihres Landes kennen".

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Autor Schirmbeck wirft Linken "skandalöse Islamverharmlosung" vor"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von Robo73
05.10.2017 18:36 Uhr

Wenn es einen dämlichen Kommentar gegeben hat dann ausschließlich der von NagaPadoha !!! Viel dämlicher, verharmlosender und auf beiden Augen blinder geht es gar nicht.

Kommentar von Naomi_R
05.10.2017 06:22 Uhr

Der Islam ist eine Religion der Unnachgiebigkeit. Das Ziel des Islam ist die Welt-
Religion. Davon lassen sich die Muslime nicht abbringen. Selbst die beste Demokratie würde sie nicht davon abbringen. Ein Entgegenkommen bringt sie nur noch eher an ihr Ziel.

Kommentar von moses1972
04.10.2017 19:45 Uhr

Der Islam ist im Prinzip auch harmlos. Das was einige wenige radikale daraus machen hat doch nichts mit Islam zu tun. Das ist doch genau wie bei den Kreuzrittern.

Kommentar von Freddie32
04.10.2017 19:27 Uhr

Die linken sind nur sehr weitsichtig auf dem rechten auge das linke gebrauchen sie nicht und jede noch so plausible kritik wird abgewehrt und mit der aussage man sei rechts abgewiesen und das kann kein Dialog sein.