Außenminister: Grundkonflikt um Handel mit den USA bleibt

Politik Industrie


Außenminister: Grundkonflikt um Handel mit den USA bleibt

23.03.2018 - 10:01 Uhr

Außenminister: Grundkonflikt um Handel mit den USA bleibt Außenminister: Grundkonflikt um Handel mit den USA bleibt Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nach der Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, die EU vorerst von Strafzöllen auszunehmen, hat Bundesaußenminister Heiko Maas vor falschen Erwartungen gewarnt. "Der Grundkonflikt bleibt zunächst", sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). "Deshalb kommt es jetzt darauf an, wir uns in den Gesprächen bis Anfang Mai für fairen und regelbasierten Handel und für ein multilaterales Welthandelssystem stark machen."

Für den Moment seien das gute Nachrichten für die europäische Stahl- und Aluminiumindustrie, sagte Maas. "Das zeigt, dass eine geschlossene EU, die mit einer Stimme spricht, Gehör findet."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Außenminister: Grundkonflikt um Handel mit den USA bleibt"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Außenminister: Grundkonflikt um Handel mit den USA bleibt"
vorhanden.