Arbeitsminister will Debatte um Grundeinkommen

Politik Arbeitsmarkt Gesellschaft


Arbeitsminister will Debatte um Grundeinkommen

28.03.2018 - 00:11 Uhr

Arbeitsminister will Debatte um Grundeinkommen Arbeitsminister will Debatte um Grundeinkommen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundessozialminister Hubertus Heil (SPD) hat sich offen für Gespräche über eine Abschaffung von Hartz IV und die Einführung eines solidarischen Grundeikommens geäußert. "Bild" (Mittwoch) sagte Heil, er setze auf konkrete und machbare Lösungen. Der Minister nahm damit Stellung zur Debatte in der SPD-Führung zu einer großen Hartz-IV-Reform.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hatte die Einführung eines solidarischen Grundeinkommens angeregt. "Das ist eine notwendige Debatte, die wir führen werden", sagte Heil zu "Bild". "Ich setze dabei auf konkrete und machbare Lösungen, die der Lebensrealität der Menschen entsprechen."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Arbeitsminister will Debatte um Grundeinkommen"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Heisenberg
28.03.2018 02:11 Uhr

Bravo! Einige Politiker sind doch lernfähig. Ich wünsche viel Glück und eine gute Hand, die Widerstände werden groß sein. Vielleicht findet die SPD so wieder zu ihren sozialen Wurzeln zurück.