Arbeitsagentur hat trotz Beitragssenkung Überschüsse

Politik Arbeitsmarkt


Arbeitsagentur hat trotz Beitragssenkung Überschüsse

01.06.2018 - 11:01 Uhr

Arbeitsagentur hat trotz Beitragssenkung Überschüsse Arbeitsagentur hat trotz Beitragssenkung Überschüsse Politik
über dts Nachrichtenagentur

Laut eines neuen Finanzberichts der Bundesagentur für Arbeit liegen 2022 voraussichtlich 53 Milliarden Euro in deren Rücklage. Damit wäre Spielraum für weitere Beitragssenkungen, berichtet die "Bild". Die Große Koalition hat sich bisher auf eine Beitragssenkung ab 2019 um 0,3 Prozentpunkte geeinigt.

Selbst nach einer Beitragssenkung von 0,5 Prozentpunkten wären jedoch weitere 20 Milliarden Euro in der Reserve. Die Rücklage der Bundesagentur für Arbeit entwickelt sich laut Prognose wie folgt: 2018: 22,5 Milliarden Euro, 2019: 29,5 Milliarden Euro, 2020: 36,9 Milliarden Euro, 2021: 44,7 Milliarden Euro, 2022: 53,0 Milliarden Euro.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Arbeitsagentur hat trotz Beitragssenkung Überschüsse"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Arbeitsagentur hat trotz Beitragssenkung Überschüsse"
vorhanden.