Allianz-Chef kritisiert SPD-Pläne zur Bürgerversicherung

Politik Gesundheit Unternehmen


Allianz-Chef kritisiert SPD-Pläne zur Bürgerversicherung

16.01.2018 - 07:20 Uhr

Allianz-Chef kritisiert SPD-Pläne zur Bürgerversicherung Allianz-Chef kritisiert SPD-Pläne zur Bürgerversicherung Politik
über dts Nachrichtenagentur

Allianz-Chef Oliver Bäte hat scharfe Kritik an den Bürgerversicherungsplänen der SPD geübt. "Wir können uns nicht dauerhaft von Leuten, die zu wenig vom Fach verstehen, sagen lassen, was wir haben dürfen", sagte Bäte beim Wirtschaftsgipfel der "Rheinischen Post" in Düsseldorf. "Wir brauchen Vielfalt in diesem Land und keine DDR 2.0", so Bäte.

Das Geschäft der privaten Krankenversicherer würde unter einer Bürgerversicherung leiden, da das zweigeteilte System aus gesetzlicher und privater Krankenversicherung aufgehoben würde. Der Allianz-Chef bezog sich auf die Forderungen der SPD und ihres stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Karl Lauterbach, der bereits im November eine "Bürgerversicherung mit einem gemeinsamen Versicherungsmarkt ohne Zwei-Klassen-Medizin" gefordert hatte. Bei den anstehenden Verhandlungen über die Bildung einer Großen Koalition wollen Teile der Sozialdemokraten offenbar nachverhandeln, nachdem das Thema im Sondierungspapier am vergangenen Freitag nicht mehr aufgetaucht war.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Allianz-Chef kritisiert SPD-Pläne zur Bürgerversicherung"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von herkulesleni
16.01.2018 14:24 Uhr

na ja der hat wohl angst das zuwenig kohle in seine tasche kommt.denn eine bürgerversicherrung wäre wohl nicht gut für sein geschäft weniger verträge heisst auch weniger gewinne.

Kommentar von GoldSaver
16.01.2018 10:43 Uhr

Ich dachte ehrlich gesagt das Thema Bürgerversicherung sei nun endgültig vom Tisch, jedenfalls wurde dies so von den Medien berichtet.

Aber scheinbar haben noch nicht alle aufgegeben.