Alexander Bommes: "Ich vermisse die Mannschaft"

Gemischtes Leute Fernsehen Handball


Alexander Bommes: "Ich vermisse die Mannschaft"

04.07.2017 - 10:07 Uhr

Alexander Bommes: Ich vermisse die Mannschaft Alexander Bommes: "Ich vermisse die Mannschaft" Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Der ehemalige Bundesliga-Handballer Alexander Bommes hat den Sprung vom Sport ins TV-Geschäft erfolgreich gemeistert, ihm fehlt allerdings die Mannschaftszugehörigkeit: "Ich vermisse die Mannschaft. Vielleicht auch, weil mein Abgang vom Feld in meinen Augen nicht ideal war", sagte der Moderator der Zeitschrift "Emotion" (Ausgabe 8/17). Sein TV-Team sei jetzt seine Ersatzmannschaft.

"Ich fühle mich aufgefangen und habe Raum, ich zu sein. Leider fehlt zum vollkommenen Glücksgefühl die physische Erschöpfung, die ich vom Sport kenne", so Bommes. "Dafür riechen wir besser als in der Umkleidekabine früher." Heute sieht der 41-Jährige seine schnellen Karrieren kritisch. "Ich war der prominente Handballvogel, habe den Status genossen und mich hinter dem Trainingspensum versteckt", sagte Bommes. Dadurch habe er das richtige Studentenleben komplett verpasst.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Alexander Bommes: "Ich vermisse die Mannschaft""

Es sind noch keine Kommentare zu
"Alexander Bommes: "Ich vermisse die Mannschaft""
vorhanden.