Agrarministerin verlangt von Bundesländern mehr Kontrollen

Politik Nahrungsmittel


Agrarministerin verlangt von Bundesländern mehr Kontrollen

12.10.2019 - 00:00 Uhr

Agrarministerin verlangt von Bundesländern mehr Kontrollen Agrarministerin verlangt von Bundesländern mehr Kontrollen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) verlangt nach den jüngsten Lebensmittel-Skandalen von den Bundesländern "regelmäßige, effektive Kontrollen vor Ort". "In unserem föderalen System liegt diese Kompetenz und Zuständigkeit bei den Bundesländern", sagte Klöckner der "Bild" (Samstagausgabe). Sie lege Wert darauf, dass wenn die Länder stets ihre Zuständigkeit hier betonen, sie ihrer Verantwortung auch mit ausreichend Personal für diese Aufgabe gerecht würden.

Klöckner weiter: "Als Bund will ich wissen, wo die Schwachstellen vor Ort liegen. Die Länder müssen bereit sein, über stärkere Konzentration und Bündelung von Verantwortlichkeiten zu sprechen, um die Lebensmittelkontrolle zu optimieren." Klöckner will deshalb jetzt eine Runde mit allen Länder-Agrarministerien einberufen. Die Ministerin: "Ich verlange schnelle Aufklärung, damit solche Fälle, die die Gesundheit unserer Bürger gefährden, sich nicht wiederholen."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Agrarministerin verlangt von Bundesländern mehr Kontrollen"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Agrarministerin verlangt von Bundesländern mehr Kontrollen"
vorhanden.