66-Jähriger stirbt bei Tauchunfall in Hessen

Gemischtes Polizeimeldung


66-Jähriger stirbt bei Tauchunfall in Hessen

05.07.2018 - 11:15 Uhr

66-Jähriger stirbt bei Tauchunfall in Hessen 66-Jähriger stirbt bei Tauchunfall in Hessen Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Im hessischen Willingen ist am Mittwochabend ein 66-jähriger Mann bei einem Tauchunfall ums Leben gekommen. Das teilte die Polizei am Donnertag mit. Ein 51-Jähriger, der mit dem 66-Jährigen in einer seit Jahren stillgelegten Schiefergrube bei einem Tauchgang unterwegs gewesen war, hatte während eines Dekompressionsstopps bemerkt, dass der ältere Mann fehlte.

Er entdeckte ihn schließlich in sechs Metern Tiefe ohne Bewusstsein und brachte ihn an die Oberfläche. Hier alarmierte er den Rettungsdienst und begann mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Der 66-jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er schließlich verstarb. Die Polizei versiegelte den Zugang zur Schiefergrube und stellte das Tauchgerät des Verstorbenen sicher.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "66-Jähriger stirbt bei Tauchunfall in Hessen"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
05.07.2018 19:32 Uhr

Tragisch, mein Beileid den ANgehrigen.

Es ist aber schon merkwürdig, das ein scheinbar erfahrener Taucher ums Leben kommt beim Tauchen, aber Fehler passieren oder halt defekte, je nachdem.