6,7 Millionen Pendler in 2015 mit Arbeitsweg von über 20 Kilometern

Gemischtes Steuern Straßenverkehr


6,7 Millionen Pendler in 2015 mit Arbeitsweg von über 20 Kilometern

04.10.2019 - 09:29 Uhr

6,7 Millionen Pendler in 2015 mit Arbeitsweg von über 20 Kilometern 6,7 Millionen Pendler in 2015 mit Arbeitsweg von über 20 Kilometern Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Die Bundesregierung hat im September Eckpunkte für das Klimaschutzprogramm 2030 verabschiedet: Darin enthalten ist ein Vorschlag, Pendler mit langen Arbeitswegen durch eine Anhebung der Pendlerpauschale von 30 Cent auf 35 Cent ab dem 21. Kilometer zu entlasten. Im Jahr 2015 fuhren rund 6,7 Millionen einkommensteuerpflichtige Pendler Arbeitswege von mehr als 20 Kilometern, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag anhand von Daten aus der Lohn- und Einkommensteuerstatistik 2015 mit. Davon gaben 5,8 Millionen (86 Prozent) in der Steuererklärung an, für mindestens einen Teil der Strecke das Auto zu nutzen.

Die tatsächliche Zahl der Pendler, die mehr als 20 Kilometer zur Arbeit zurücklegten, war sogar noch höher, so das Statistikamt weiter. Denn steuerlich zusammenveranlagte Ehepaare und Personen in eingetragenen Lebenspartnerschaften werden als ein Steuerpflichtiger gezählt. Es könne aber vorkommen, dass beide Partner jeweils mehr als 20 Kilometer zur Arbeit fahren. Die 6,7 Millionen Steuerpflichtigen legten im Jahr 2015 nach eigenen Angaben insgesamt rund 26,8 Milliarden Kilometer über der 20 Kilometergrenze zurück, so das Bundesamt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "6,7 Millionen Pendler in 2015 mit Arbeitsweg von über 20 Kilometern"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von thomasegle
06.10.2019 21:29 Uhr

Ich frage mich schon lange wieso es noch die Pendlerpauschale noch gibt.Auf der einen Seite will die Regierung Anreitze schaffen für die Benutzung des ÖPNV und auf der andern schafft sie Seite das Gegenteil.Wie geht das zusammen?