558.000 Elektrofahrräder im Jahr 2016 importiert

Wirtschaft Straßenverkehr


558.000 Elektrofahrräder im Jahr 2016 importiert

22.08.2017 - 11:39 Uhr

558.000 Elektrofahrräder im Jahr 2016 importiert 558.000 Elektrofahrräder im Jahr 2016 importiert Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Im Jahr 2016 sind 558.000 Elektrofahrräder mit einer Leistung von bis zu 250 Watt nach Deutschland importiert worden. Das entsprach einer mengenmäßigen Steigerung um 50 Prozent gegenüber 2015, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Der Wert dieser Einfuhren betrug 468 Millionen Euro.

Der Durchschnittswert eines eingeführten E-Bikes lag bei 839 Euro. Mit 127.000 Stück (23 Prozent) lieferte Ungarn die meisten Elektrofahrräder nach Deutschland. 242.000 Elektrofahrräder wurden im Jahr 2016 aus Deutschland exportiert, 100.000 E-Bikes mehr als im Vorjahr, teilten die Statistiker weiter mit. Der Gesamtwert dieser Ausfuhren betrug 307 Millionen Euro. Die exportierten Elektrofahrräder waren mit durchschnittlich 1.266 Euro je Rad deutlich teurer als die importierten E-Bikes. Hauptabnehmer waren die Niederlande mit 72.000 Stück im Wert von 91 Millionen Euro.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "558.000 Elektrofahrräder im Jahr 2016 importiert"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von Freddie32
23.08.2017 22:23 Uhr

Das finde ich gut,elektrofahrräder sind Umweltschonend und sind eine perfekte Kombination und eine sehr gute Fahr alternative.
Dieser Trend sollte gerne weiter nach oben gehen.

Kommentar von Eckhard
22.08.2017 12:46 Uhr

Die Herstellungskosten in Deutschland sind nun mal höher als in anderen Ländern, ergo sind ausländische E-Bikes billiger. Aber der Käufer selbst entscheidet ob er ein deutsches oder ausländisches Modell haben möchte.

Kommentar von GoldSaver
22.08.2017 12:09 Uhr

Es ist schon irgendwie schade, das so viele Elektro-Fahrräder aus anderen Ländern importiert werden, anstatt Deutsche Fahrräder an den Mann/die Frau zu bringen.

Aber leider muss ich auch selbst zugeben, das ich wohl - aufgrund des meist wesentlich günstigeren Preises - mir wenn überhaupt nur ein importiertes Bike leisten könnte. Ich denke viele andere habe auch nur die Wahl, importiert oder gar nicht, da zu teuer.

Kommentar von moses1972
22.08.2017 11:56 Uhr

E-Bikes werden so langsam der Rennerauf unseren Straßen. Ich denke mal das das beim Auto auch mal so kommen wird wenn die Reichweiten akzeptabel sind.