2. Bundesliga: Nürnberg nach Sieg gegen Aue weiter auf Platz zwei

Sport Fußball Bundesliga 2. Liga


2. Bundesliga: Nürnberg nach Sieg gegen Aue weiter auf Platz zwei

02.02.2018 - 20:26 Uhr

2. Bundesliga: Nürnberg nach Sieg gegen Aue weiter auf Platz zwei 2. Bundesliga: Nürnberg nach Sieg gegen Aue weiter auf Platz zwei Sport
über dts Nachrichtenagentur

Am 21. Spieltag der zweiten Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg gegen Erzgebirge Aue mit 4:1 gewonnen. Kevin Möhwald gelang ein Doppelpack. Sein erstes Tor schoss der Nürnberger in der 37. Spielminute : Enrico Valentini und Frederico Palacios brachten den Ball an die Strafraumgrenze zu Möhwald, der den Ball aus 16 Metern versenkte.

Das zweite Tor fiel in der 47. Minute: Möhwald spielte einen Doppelpass mit Palacios und schoss den Ball anschließend in die rechte Torecke. Patrick Erras baute die Führung in der 71. Minute weiter aus. Er traf nach einer Ecke von Valentini per Kopfball. Zwei Minuten später gelang Cebio Soukou das erste Tor für die Gäste. In der 76. Minute schoss der eingewechselte Tobias Werner nach einem Steilpass von Palacios ein Tor für die Gastgeber. In der Parallel-Begegnung hat Fortuna Düsseldorf gegen den SV Sandhausen mit 1:0 gewonnen. Damit bleibt Düsseldorf mit drei Punkten Vorsprung auf Platz eins der Tabelle vor Nürnberg (40 Punkte). Sandhausen steht mit 31 Punkten weiter auf dem vierten Tabellenplatz.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "2. Bundesliga: Nürnberg nach Sieg gegen Aue weiter auf Platz zwei"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von stekup
04.02.2018 20:53 Uhr

Nach diesem 4:1 Sieg über die Auer Mannschaft, kann Nürnberg seinen zweiten Tabellenplatz in der 2.Bundesliga festigen und steht damit weiterhin auf einen direkten Aufstiegsrang zur 1.Bundesliga!