1. Bundesliga: Köln steigt ab, Hamburg gewinnt

Sport Fußball Bundesliga 1. Liga


1. Bundesliga: Köln steigt ab, Hamburg gewinnt

28.04.2018 - 17:29 Uhr

1. Bundesliga: Köln steigt ab, Hamburg gewinnt 1. Bundesliga: Köln steigt ab, Hamburg gewinnt Sport
über dts Nachrichtenagentur

Am 32. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Köln den Abstieg besiegelt. Die Geißböcke verloren in Freiburg 2:3, hätten aber gewinnen müssen, um sich eine Restchance auf den Klassenerhalt zu erhalten. Der HSV dagegen siegte 3:1 in Wolfsburg und verkürzte damit den Abstand auf den Relegationsplatz auf zwei Punkte.

Dort sitzen derzeit die Mainzer, die ihre Partie an diesem Spieltag aber noch vor sich haben. Die weiteren Ergebnisse vom Samstagnachmittag: Bayern München - Eintracht Frankfurt 4:1, Hertha BSC - FC Augsburg 2:2, FC Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach 1:1.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "1. Bundesliga: Köln steigt ab, Hamburg gewinnt"

Es sind noch keine Kommentare zu
"1. Bundesliga: Köln steigt ab, Hamburg gewinnt"
vorhanden.