1. Bundesliga: Dortmund torlos in Freiburg

Sport Fußball Bundesliga 1. Liga


1. Bundesliga: Dortmund torlos in Freiburg

09.09.2017 - 17:31 Uhr

1. Bundesliga: Dortmund torlos in Freiburg 1. Bundesliga: Dortmund torlos in Freiburg Sport
über dts Nachrichtenagentur

Am 3. Spieltag in der Bundesliga hat Borussia Dortmund nach einer torlosen Partie in Freiburg das erste Mal in dieser Saison Punkte liegen gelassen. Nachdem Yoric Ravet in der 30. Minute die erste Rote Karte auf Basis des Videobeweises in der Bundesliga kassiert hatte, konnten die Freiburger dennoch zu zehnt den Borussen Paroli bieten. Das Unentschieden war damit mehr als verdient.

Die weiteren Ergebnisse vom Samstagnachmittag: Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 0:1, FC Augsburg - 1. FC Köln 3:0, FSV Mainz 05 - Bayer Leverkusen 3:1, VfL Wolfsburg - Hannover 96 1:1.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "1. Bundesliga: Dortmund torlos in Freiburg"

Insgesamt 9 Kommentare vorhanden


Kommentar von Heik007
25.09.2017 18:04 Uhr

Solche Spiele kann es auch gebe. Dortmund sollte seine Ziele einfach weiter verfolgen dann kommt der Erfolg von ganz alleine und die Bayern werden zittern.

Kommentar von moses1972
10.09.2017 17:41 Uhr

Es freut mich sehr das die Hoffenheimer den Bayern die 3 Punkte geklaut haben. Das lässt schon mal hoffen das die Bayern in dieser Saison nicht alleine davon ziehen.

Kommentar von moonraker2005
10.09.2017 16:51 Uhr

Leider hat es Borussia Dortmund trotz drückender Überlegenheit nicht geschaft die Partie beim SC Freiburg zu Gewinnen. Trotzdem bleiben sie Tabellenführer.

Kommentar von ruhrgebiet
10.09.2017 11:22 Uhr

Nicht alles schlecht reden, Freiburg war schon immer zuHause ein "Favoritenschreck". Auch andere Vereine werden dort Punkte lassen und es sind erst 3 Spiele weg.

Kommentar von Robo73
10.09.2017 09:46 Uhr

Super. Irgendwie haben gestern so ziemlich alle zu Gunsten von RB Leipzig gespielt. Dortmund und Hannover nur einen Punkt. Bayern gar kein Punkt...

Kommentar von Eric17
10.09.2017 00:55 Uhr

Ich habe die Zusammenfassung des Spiels bei der Sportschau auf ARD gesehen und muss sagen, dass ich es freiburg voll und ganz gönne, gegen Borussia Dortmund gewonnen zu haben.

Kommentar von stekup
09.09.2017 20:11 Uhr

Sehr überraschend, Dortmund kann sich nach der Roten Karte, 60 Minuten in Überzahl nicht gegen die Freiburger durchsetzen!? Auch die restlichen 4 Samstagsspiele endeten teilweise mit sehr überraschenden Ergebnissen!

Kommentar von MrTest
09.09.2017 20:08 Uhr

Das ist echt enttäuschend, wenn man über 60 Minuten in Überzahl ist und so viele klasse Einzelspieler hat wie Dortmund muss man einfach den Sack zumachen, auch wenn Freiburg gut dagegen gehalten hat.

Kommentar von Freddie32
09.09.2017 17:45 Uhr

da hat sich Dortmund nicht gut geschlagen,Freiburg hingegen hat eins ehr gutes Spiel gemacht und somit ein 0 zu 0 erzielen können ohne ein gegentor.
Mal sehen wie es weiter geht.