"Bild": Bundesliga erwägt Pause für "Video-Beweis"

Sport Fußball 1. Liga


"Bild": Bundesliga erwägt Pause für "Video-Beweis"

23.08.2017 - 21:34 Uhr

Bild: Bundesliga erwägt Pause für Video-Beweis "Bild": Bundesliga erwägt Pause für "Video-Beweis" Sport
über dts Nachrichtenagentur

Die Bundesliga erwägt laut eines Zeitungsberichts angeblich eine Pause für den erst mit dieser Saison eingeführten "Video-Beweis". Grund seien "weiter Pannen und kein Ende", schreibt die Zeitung am Mittwochabend auf ihrer Internetseite. Auch bei Tests zu Wochenbeginn sei nicht alles fehlerfrei gelaufen.

Bereits am Montag hatte sich der Schiedsrichter-Manager des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im TV-Sender Sky skeptisch gezeigt: "Wir können nicht Wochen und Wochen so weitermachen. Vor allem für Schiedsrichter ist das unzumutbar", sagte er.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu ""Bild": Bundesliga erwägt Pause für "Video-Beweis""

Insgesamt 6 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
24.08.2017 21:35 Uhr

Man muss doch nicht gleich, nur weil es anfangeschwierigkeiten gab , die Flinte ins Korn werfen. Ich finde das der Videobeweis eine sehr gute Sache ist.

Kommentar von sommerliesl
24.08.2017 17:17 Uhr

Bitte...bitte...bitte....was ist denn Fussball ohne Fehlentscheidung...ohne Emotionen...ohne die Frage was wäre wenn.....und ohne den Stammtisch mit allen "Experten" danach....Fussball braucht keinen Videobeweis....er lebt durch Entscheidungen und Fehlentscheidungen, durch die Leidenschaft...so wird alles nur noch Gääääähn langweilig.

Kommentar von GoldSaver
24.08.2017 15:02 Uhr

Das ist ja schon irgendwie peinlich. Da funktioniert der gerade eingeführte Bideobeweis gar nicht.

Aber es stimmt schon, wenn es nicht funktioniert, sollte man es erst einmal pausieren und alle Fehler beseitigen.

Kommentar von stekup
24.08.2017 12:46 Uhr

Das es bei Neuerungen ab und zu auch mal Probleme und Pannen gibt das war absehbar. Das man nach solchen Startschwierigkeiten gleich wieder alles stoppen will, ist für mich nicht nachvollziehbar!

Kommentar von Eckhard
24.08.2017 09:49 Uhr

Da wurde mal wieder ein Schnellschuss gestartet. Pannen beheben, Leute schulen und weiter entwickeln heißt hier die Devise. Der Videobeweis ist an sich eine gute Sache.

Kommentar von Freddie32
23.08.2017 22:17 Uhr

Wenn es natürlich Pannen gibt müssen diese erst richtig behoben werden so da beim nächsten mal nichts mehr schief gehen kann somit denke ich die richtige Entscheidung.